Dachbegrünungen

Lassen Sie es spriessen: Exklusive und nachhaltige Dachbegrünungen

Dachbegrünungen werden wegen der zunehmenden Landversiegelung immer wichtiger, um verloren gegangene Naturflächen zu ersetzen. Sie erhöhen die Lebensdauer der Dachabdichtung und wirken klimaausgleichend auf Gebäude. Meist bestehen sie aus niedrig wachsenden, resistenten und pflegearmen Wildpflanzen und Kräutern. Wir beraten Sie gerne bei extensiven Dachbegrünungen und befördern für Sie das optimale Substrat auf das Dach.

Hauptkontakt

Weiss+Appetito Spezialdienste AG
Saugen+Blasen
Statthalterstrasse 46
3018 Bern

T +41 31 750 75 55
F +41 31 750 75 56 Standorte Saugen+Blasen Schreiben Sie uns

Download

Farbige und lebendige Dachbegrünung

Factsheet Dachbegrünung

Substrate

Ziegelsubstrat

Alte Dachziegel können bei uns gratis abgegeben werden. Diese werden gesammelt und
2 mal im Jahr mit einer Brechanlage gebrochen und ausgesiebt.
Das gebrochene Ziegelgranulat wird mit Rindenkompost gemischt daraus entsteht unser zertifiziertes W+A Dachgrünplus-Substrat. Eine ökologisch sinnvolle Lösung!

Zertifikat

Unser Dachbegrünungssystem ist
SFG-geprüft.

W+A Dachgrün Plus

Download

Erfahren Sie mehr über Weiss+Appetito Dachgrün Plus.

Factsheet Dachgrün Plus

Technische Angaben

Lava-Bims

Das Topterra W+A ist ein extensiv Substrat, welches sich sehr gut eignet für jegliche Arten der Dachbegrünung. Mit dem hochwertigen Lava, dem Bimssand und sterilem Kompost haben wir eine Mischung, welche den Anforderungen der FLL und der SFG Richtlinien bei weitem erfüllt. Zudem ist das Material im trockenen gelagert und ist jederzeit in größeren Mengen abholbereit. Das Topterra W+A lässt sich hervorragend auf weite Distanzen pneumatisch fördern, lässt sich leicht verarbeiten und ergibt nur eine geringe Staubentwicklung.

Download

Erfahren Sie mehr über Lava-Bims Topterra W+A

Technische Angaben

RICOTER Intensivsubstrat

Ideales Substrat für intensive Begrünung mit sehr guter Wasserspeicherfähigkeit durch den Anteil an echter CH-Landerde. Weitere mineralische Komponenten machen das Substrat sehr strukturstabil und durchlässig. Ein Allroundprodukt für den Dachgarten, Terrasse, Innenhöfe sowie weitere intensiv genutzte Pflanzflächen rund um das Haus.
Auch als Tragschicht für Rasen (inkl. Rollrasen) erprobt und geeignet. 

Download

Erfahren Sie mehr über das Ricoter Intensivsubstrat

Technische Angaben

RICOTER Extensivsubstrat

Leichtes Extensivsubstrat basierend auf den mineralischen Rohstoffen Blähton und Lava. Geeignet für eine  extensive Begrünung auf Flachdächern oder Innenhöfe. 

Download

Erfahren Sie mehr über das Ricoter Extensivsubstrat

Technische Angaben

Ansaaten

Unsere Ansaaten

Wichtig ist die Wahl einer geeigneten Samenmischung mit trockenheitstoleranten, einheimischen Wildkräutern, evtl. ergänzt mit Sedumsprossen.
Wir bieten eine Auswahl von ca. 30 einheimischen Pflanzen an, welche individuell zusammengestellt werden können. Nach der Ansaat ist Geduld etwas vom Wichtigsten.
Je nach Ansaatzeitpunkt und Witterung dauert es 4-8 Wochen bis die ersten Keimlinge sichtbar sind. Nach zwei vollen Vegetationsperioden sollte das Dach zu mindestens drei Vierteln mit lebenden Pflanzen bedeckt sein.

W+A Solarmischung

Bei dieser Mischung handelt es sich um niedrig wachsende Pflanzen. Diese Mischung ist ideal für Dächer mit Solarpanels. Wuchshöhe 10-15cm.

Zusammensetzung

W+A Standartmischung

Die Mischung besteht aus einheimischen Kräutern mit trocken- und hitzebeständigen Wildblumen. Sehr pflegearm. Wuchshöhe 10-35cm.

Zusammensetzung

W+A Spezialmischung

Die Mischung besteht aus einheimischen Kräutern mit trocken- und hitzebeständigen Wildblumen, ohne Klatschmohn. Wuchshöhe 10-35cm.

Zusammensetzung

Unterhalt

Dachunterhalt

Auch begrünte Dächer wollen gepflegt sein. Mit einer regelmässigen Kontrolle und der fachgerechten Pflege ihres Daches schützen sie sich wirkungsvoll vor bösen Überraschungen.

Wir empfehlen uns als Spezialisten im Bereiche der Vegetationskontrolle.

Unser Angebot

  • Kontrolle, Zustand und Zusammensetzung des Bewuchs
  • Ausjäten unerwünschter Pflanzen
  • Sicherstellung der gewünschten Nährstoffzufuhr
  • Freihalten des Kiesstreifen von Vegetation, speziell um die Dachabläufe 
DE