ELASOL – VIELSEITIGER BELAG

Beat Bolliger, Bauführer

Im April wurde in Muri bei Bern das neue Multiplex-Kino und Freizeitzentrum der KITAG Kino-Theater AG eröffnet. Darin sind: Zehn Kinosäle, die Sport- und Bowlingbahn, ein Möbelgeschäft und ein Burger-Restaurant. In der Sportbar mit Bowling-Bereich war eine kreative Art der Bodengestaltung gefragt. Die Anforderung des Bauherrn: Es soll aussehen wie ein Fussballfeld! Für uns eine spannende und kreative Herausforderung!

In Zusammenarbeit mit dem Bauherrn und Architekten wurden mit verschiedenen Materialien Muster erstellt. Schlussendlich hat ein grüner ELASOL die Bauherrschaft überzeugt – er punktete nicht nur mit seiner robusten Eigenschaft und kann leicht gereinigt werden, sondern auch optisch ist er ein Hingucker.

Im Februar startete Weiss+Appetito AG mit der Umsetzung und Verlegung auf der über 400m2 grossen Fläche. Ende März wurden dann noch die weissen Beschriftungen und Markierungen ähnlich einem Fussballfeld angebracht.

Dieses Objekt ist ein perfektes Beispiel um aufzuzeigen, wie vielseitig der ELASOL eingesetzt werden kann. Der klassische Belag ist geschliffen und hat somit eine glatte Oberfläche, was gut beim Projekt Xundheitszentrum in Grindelwald ersichtlich wird. Jedoch wollten wir im Freizeitzentrum in Muri ein anderes Ergebnis erzielen. Der Belag musste nicht nur farblich nach einem Fussballfeld aussehen, sondern auch die Oberfläche sollte möglichst realitätsnah werden. Somit wurde die Applikation des Belages angepasst um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Als Besucher der Kinosäle treffen Sie im Verpflegungsbereich auf den klassichen ELASOL-Gummigranulatbelag der Weiss+Appetito AG.

DE