Galliker Transport AG - Erfolgreich und Innovativ

Darüber wird gespachtelt, gespritzt, gefräst und Beton in die Schalung gegossen. Elektriker, Sanitärmonteure, Maler und Bodenleger, alle sind auf Platz und arbeiten von Stockwerk zu Stockwerk nach oben. Das Resultat der Bodenbeläge kann bereits im EG begutachtet werden. Der Tanarit ML 2000 wird aus Sand, Kies oder Splitt mit Kunstharzdispersion und Zusätzen hergestellt. Verteilt auf sieben Stockwerke wird über 100’000m²  Tanarit eingebaut. Das neunköpfige Team  von Thomas  arbeitet schnell und effizient. Zwei Mann sind unten im Zelt auf dem Vorplatz und mischen den fertigen Belag. Dieser wird dann in Silokübeln in den Aussenlift gebracht und nach oben gefahren. Die Silokübel werden mittels «Pneuladerli» durch die Hallen transportiert, dies spart Zeit und Kraft. Nebenan wird durch die Minova die Betonoberfläche mittels Kugelstrahl und Fräsarbeiten vorbereitet, und einige Stockwerke darüber sind zwei Arbeiter der Pegrila AG mit der Somero-Maschine am Abziehen und Ausgleichen des frisch eingegossenen Betons. 

Projektbeschrieb:

  • 100'140m2 Tanarit ML 2000
  • Einbau Arbeitsstunden ca. 20'000 Std.
  • Betonoberfläche mittels Kugelstrahl und Fräsarbeiten vorbereitet (Minova)
  • Abziehen und Ausgleichen des frisch eingegossenen Betons mit der Somero-Maschine (Pegrila AG)

 

Ausführung: 18. April 2018 bis voraussichtlich Frühling 2019

Bauherr: Galliker Transporte AG, Peter Galliker, Thomas Wechsler

Projektleitung: FENT AG Bauingenieure, Walter Schumacher

Bauführer: Weiss+Appetito AG Böden+Beläge, André Bähler

Vorarbeiter: Thomas Spreng

Unsere Teams der Weiss+Appetito Böden+Beläge, der Pegrila AG und der Minova

Hier zeigt es sich beispielhaft, welch umfassende Dienstleistung die Weiss+Appetito Gruppe im Bereich Böden+Beläge anbieten kann.

Contact

Weiss+Appetito AG
Floors+Flooring
Statthalterstrasse 46
CH-3018 Berne

T +41 31 750 75 11
F +41 31 750 75 12
E-Mail
EN