WeissAppetito_Logo
Rechercher
Fermer ce champ de recherche.

Sols+Revêtements, Génie des conduites

24. août 2023

Zusammenarbeit für die Zukunft – Wasserreservoir Mannenberg

Seit einem Jahrhundert versorgt das gegenwärtige Wasserreservoir Mannenberg rund 250.000 Menschen in der Region Bern. Um auch künftig eine zuverlässige Wasserversorgung, höchste Qualitätsstandards und ausreichende Mengen sicherzustellen, wird ein neues Wasserreservoir in unmittelbarer Nähe zum bestehenden errichtet. Bei der Realisierung dieses Bauprojekts sind gleich zwei Unternehmen der Weiss+Appetito Gruppe beteiligt.

 

Expertise im Fokus: Josef Muff AG im Rohrleitungsbau

Die JMAG bringt ihre umfangreiche Erfahrung im Rohrleitungsbau in das Projekt ein. Mit Präzision und Fachkompetenz verlegen sie insgesamt 936 Meter Rohrleitungen der Größen DN600, DN700 und DN1000. Diese Stahlrohrleitungen zeichnen sich durch ihre zementierte Innenbeschichtung und eine äußere Schutzschicht aus. Die Kombination aus PE-Beschichtung und Faserzement garantiert nicht nur Isolation, sondern auch eine robuste mechanische Abwehr.

 

Pegrila: Spezialisten für Beton- und Belagsysteme

Pegrila ist bei diesem Projekt verantwortlich für die Erstellung eines einwandfreien Reservoirbodens. Mithilfe modernster, laserbasierter Abzugsgeräte (Somero) wird der Beton exakt auf die gewünschte Höhe abgezogen. Anschließend erfolgt das Taloschieren des Betons und die Einarbeitung eines speziellen Hartstoffs, um eine makellose, porenfreie Oberfläche zu gewährleisten. Die Verwendung eines Aufsitz-Flügelglätters sorgt abschließend für die perfekte Glätte und Qualität der Oberfläche.

 

Vielen Dank an WVRB für die gute Zusammenarbeit. Wir sind stolz darauf ein Teil dieses Projekts zu sein und damit zu einer sicheren Wasserversorgung für kommende Generationen beizutragen!

 

Participants au projet

Wasserreservoir Mannenberg

Maître d'oeuvre
Wasserverbund Region Bern AG,
Thomas Ammon

Directeur du projet
Josef Muff AG,
Claudio Hosang

WeissAppetito_Logo